Die Welt darf nicht zur Sauna werden!

Wann:
15. Februar 2020 um 15:00
2020-02-15T15:00:00+01:00
2020-02-15T15:15:00+01:00
Wo:
Herbert-Wehner-Platz
Herbert-Wehner-Platz
21073 Hamburg
Deutschland

Eine Aktion der Harburger GRÜNEN zum Klimaschutz am 15.2.2020

Angesichts der Klimakrise ist es an der Zeit, dass Hamburg das Klimaabkommen von Paris zur Richtschnur praktischer Politik macht. Ein umfassendes Klimaschutzgesetz muss klare Ziele für Mobilität, Gebäude und Industrie formulieren und so die Weichen für eine ehrgeizige Klimapolitik stellen. Wir brauchen Wissenschaft und Bildung für nachhaltige Entwicklung auf allen Ebenen. Klimaschutz und Klimagerechtigkeit müssen zum entscheidenden den Rahmen für jegliches Handeln werden. Dafür tritt BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN bei der Bürgerschaftswahl am 23.02. an.

Katharina Fegebank (Spitzenkandidatin), Niklas Nienaß (EU-Abgeordneter) und drei unserer Harburger Bürgerschaftskandidat*innen (Cornelia Bartsch, Jakob Mellem und Miriam Block) sind am 15.02. ab 15:00 Uhr auf dem Herbert-Wehner-Platz. Dort wollen wir mit einem Saunafass und Infomaterial auf die immer bedrohlichere Erderwärmung und nötigen Maßnahmen dagegen aufmerksam machen sowie mit den Harburger*innen ins Gespräch kommen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.