Naturkundlicher Spaziergang

Wann:
2. Februar 2020 um 11:00 – 13:00
2020-02-02T11:00:00+01:00
2020-02-02T13:00:00+01:00
Wo:
Moorgürtel
Ausgang Vogelkamp des S-Bahnhofs Neugraben vor dem BGZ

Einladung zum Naturkundlichen Spaziergang im Naturschutzgebiet Moorgürtel
am 2.Februar um 11 Uhr mit den Grünen Süderelbe

mit Dr. Gudrun Schittek, Kandidatin für die Bürgerschaftswahl
und David Ghrim, Kandidat für die Bürgerschaftswahl

Fachlich begleitet wird der Rundgang von Frederik Schawaller vom NABU Süd, betreuender Naturschutzverband im Moorgürtel.

Unser Treffpunkt ist der Ausgang Vogelkamp des S-Bahnhofs Neugraben vor dem BGZ.

Unser Spaziergang wird ca. 2 Stunden dauern.

Zunächst führt uns der Weg durch das Neubaugebiet Vogelkamp zu den Ausgleichsflächen am Nordrand der Siedlung, wo die noch sandigen Böden der Geest in den Moorgürtel übergehen. Am Geestrand hat sich eine besondere Vogelwelt gehalten, mit Arten wie dem stark gefährdeten Rebhuhn und der Feldlerche. Diese bedürfen im Spannungsfeld zwischen Neubau- und Naturschutzgebiet besonderer Aufmerksamkeit und Schutzbemühungen.

Nördlich grenzt der Moorgürtel, das zweitgrößte Naturschutzgebiet und historisch gesehen das größte Moor Hamburgs. Für den Erhalt der Torfböden, die auch für den Klimaschutz bedeutsam sind, stellen zu niedrige Wasserstände, wie in den letzten beiden Sommern, eine große Gefahr dar.

Die Landschaften am Geestrand und am Moor, sowie notwendige Schutzmaßnahmen stehen im Mittelpunkt des Rundgangs. Mit Glück gelingen auch interessante Beobachtungen der Tierwelt, darunter von nordischen Gänsen und anderen Wintergästen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erkunden Sie mit uns die Natur im Moorgürtel! Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.