Themenabend: Solidarität statt Hass und Hetze

Wann:
16. Februar 2020 um 18:00 – 20:30
2020-02-16T18:00:00+01:00
2020-02-16T20:30:00+01:00
Wo:
Grauer Esel
Karnapp 5
21079 Hamburg
Deutschland

Solidarität statt Hass und Hetze

Themenabend über Maßnahmen gegen Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit insgesamt

Sonntag, 16.02.2020, 18-20:30 Uhr im „Grauen Esel“, Karnapp 5, 21079 Hamburg

Diskriminierungen sind für viele Menschen alltäglich. „Das wollen wir nicht hinnehmen und uns gemeinsam gegen Hass und Hetze sowie für Solidarität einsetzen,“ sagt Miriam Block, Bürgerschaftskandidatin für den Wahlkreis Harburg und auf der Landesliste. „Zum Beispiel mit einem Landesantidiskriminierungsgesetz, das vor Rassismus und Antisemitismus, vor Diskriminierungen wegen der Herkunft, des Geschlechts, der Religion, der Weltanschauung, aufgrund von Behinderung, einer chronischen Erkrankung, der psychischen Verfasstheit, wegen des Alters, der sexuellen Identität und des sozialen Status Schutz bietet,“ ergänzt Cornelia Bartsch, Kreisvorstandssprecherin der Grünen Hamburg-Harburg und Bürgerschaftskandidatin für Süderelbe.

Wie das konkret aussehen kann und was darüber hinaus noch zu tun ist, wollen die beiden bei einem Themenabend im Grauen Esel mit Gästen und Interessierten diskutieren. Eingeladen ist unter anderen der Sprecher der GRÜNEN JUGEND Hamburg, Leon Alam.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.