Cornelia Bartsch im neuen Landesvorstand der Grünen!

Mit Freude und Stolz feiert der Kreisverband Harburg die Wahl von Cornelia Bartsch als Beisitzerin und Frauenpolitische Sprecherin in den Hamburger Landesvorstand von Bündnis 90 / Die Grünen. Sie wurde von der digital abgehaltenen Landesmitgliederversammlung am 30.5. 2021 gewählt und danach von den Hamburger Mitgliedern per Briefwahl bestätigt.

Cornelia ist seit 2017 Sprecherin des Kreisverbands, und seit 2020 außerdem im Sprecher*innenteam der Landesarbeitsgemeinschaft „Europa, Frieden und Internationales“, für die sie schon seit 2018 in die Bundesarbeitsgemeinschaft „Globale Entwicklung“ delegiert ist. Die Kultur- und Musikwissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Geschlechterforschung und Postcolonial Studies wohnt seit 2009 in Heimfeld.

Zu Ihrer Wahl sagte sie: „Ich freue mich sehr, die Perspektive der grünen Außenbezirke in die Arbeit im Landesvorstand einzubringen und als Frauenpolitische Sprecherin Netzwerke und Strukturen auszubauen, die das Gesicht der Politik vielfältiger machen. Eltern, und insbesondere Frauen, in der Familienphase müssen sich ebenso einbringen können wie Frauen mit Migrationsgeschichte und Menschen, die beispielsweise sozial benachteiligt werden. Als Harburgerin und als Frauenpolitische Sprecherin sehe ich meine Aufgabe im Landesvorstand auch darin, im Wahljahr 2021 Menschen jenseits der „grünen Blase“ für grüne Politik zu gewinnen und zu begeistern.“

Verwandte Artikel