"Refugees Welcome means Equal Rights for all - Demonstration Hamburg 14.11.2015" CC-BY-NC 2.0 Rasande Tyskar

Grüne befürworten kleine Unterkünfte für Geflüchtete an der Elfenwiese und in Langenbek

Die Grüne Bezirksfraktion Harburg bleibt bei ihrer Haltung, auch weiteren kleinen dezentralen Unterkünften zuzustimmen. Dies gilt auch für die geplanten Unterkünfte Elfenwiese und Rönneburger Stieg mit jeweils maximal 300 Plätzen, wenn diese vorerst eine Alternative zum Leuchtkäferweg sein sollen. Auch dem Leuchtkäferweg mit einer Belegung bis zu 500 Plätzen würde die Grüne Fraktion zustimmen.

Dazu die Grüne Fraktionsvorsitzende Britta Herrmann: „Wir befürworten ausdrücklich eine Prüfung der Grundstücke. Wenn wir Bezirkspolitikerinnen und -politiker vom Senat ernst genommen werden wollen, dann müssen wir uns auch ernsthaft an Lösungen beteiligen. Da geht es nicht, sich einfach wegzuducken und keiner Unterbringung mehr zuzustimmen, es geht um die optimale Nutzung der Gestaltungsmöglichkeiten. Da muss auch die CDU Verantwortung übernehmen.

Wir Grüne haben auf unserer Landesmitgliederversammlung vor einer Woche hierzu einen Kurswechsel vollzogen, der sich ganz klar gegen große Unterbringungen, wie am Aschenland geplant, positioniert.“

Verwandte Artikel