Vorstellung und Diskussion des Entwurfs des Radnetzes Harburg

Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN der Bezirksversammlung Harburg laden zu einer digitalen Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Radnetz Harburg ein: am Freitag, den 12. Februar ab 18 Uhr. 

Hier wollen wir unseren Entwurf eines bezirklichen Radnetzes vorstellen und diskutieren. Das Radnetz Harburg soll das Hamburger Netz der Velorouten und Radschnellwege ergänzen und alle größeren Wohngebiete mit wichtigen Zielen und Zentren verbinden. Das nun erarbeitete Netz baut auf den in der Vergangenheit erstellten Konzepten der lokalen Agenda 21 und der vom Bezirksamt Harburg in Auftrag gegebenen Radverkehrsuntersuchung durch die Schmeck-Juncker Ingenieursgesellschaft im Jahre 2009 auf. Es besteht aus den im Alltag wichtigen Harburger Hauptrouten, den Harburger Freizeitrouten und Netzergänzungsstrecken, die das Netz ergänzen und verdichten.

Das bezirkliche Radverkehrsnetz Harburg soll Eingang in das in Aussicht gestellte neue Hamburger Bündnis für den Radverkehr finden.

Eine Kartierung des Radnetz-Entwurfes findet sich unter: https://umap.openstreetmap.de/de/map/radverkehrsnetz-harburg_8913#15/53.4723/9.8599

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel